Zufriedenes Team dank guter Dienstplanung

Definiere einmalig Planungsregeln und erstelle mühelos Dienstpläne mit künstlicher Intelligenz, die sich jederzeit an neue Anforderungen anpassen lassen.


Entdecke die Taso Methode


Das sagen unsere Kundinnen und Kunden

„Mit Taso sparen wir jeden Monat viel Zeit bei der Einsatzplanung für unsere Beratungs-Hotline. Die App ist einfach zu bedienen und übernimmt für mich die aufwendige Einplanung. Der berechnete Plan ist ausgewogen und es werden automatisch alle Mitarbeiterwünsche berücksichtigt. Cool!“

Clea Henzen, Energieberaterin
Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich

„Taso hat meine monatliche Einsatzplanung mit über zwanzig Personen radikal vereinfacht. Früher benötigte ich rund acht Stunden um den Plan von Hand anzufertigen. Dank Taso erledige ich das alles mühelos in weniger als dreissig Minuten. Ich hätte nicht geglaubt, dass so etwas überhaupt möglich ist.“

Andy Hobi, Community Manager
Blick-Gruppe bei Ringier AG

Was bietet dir Taso?

Dienstpläne berechnen

Eine hocheffektive, regelbasierte Optimierungsengine berechnet dir innert Minuten Dienstpläne, für die du sonst Stunden benötigst.

Probleme lokalisieren

Irgendwie geht deine Planung nicht auf? Taso findet heraus, ob es bei deiner Planung garantiert keine Lösung geben kann und zeigt dir auf den Tag genau wo das Problem liegt.

Änderungen kontrollieren

Wenn du den berechneten Plan von Hand nachbesserst, gibt dir Taso einen Hinweis falls eine Bedingung nicht mehr erfüllt ist.

In Kürze verfügbar
Anpassbare Konfiguration

Du kannst beliebig viele Bedingungen erstellen und alle Parameter selbst anpassen. Dank Textausgabe in Form eines Satzes kannst du genau schlussfolgern welche Wirkung die Bedingung auf die Planung haben wird.

Einfacher Datenaustausch

Alle Tabellen kannst du einfach mittels Kopieren und Einfügen über die Zwischenablage zwischen Taso und anderer Software (Excel, Google Docs, PEP-Tool) transferieren. Den Dienstplan kannst du auch als Excel-Datei herunterladen.

Dein Plan, deine Regeln

Nutze deine Zeit intelligenter mit Taso. Statt jeden Monat über deine Dienstplanung zu brüten, hinterlege einmalig deine Planungsregeln in Taso und profitiere danach jeden Monat von der automatischen Berechnung. Hier ein paar Beispiele wie deine Bedingungen aussehen könnten.

Die Schicht Nachtdienst darf maximal drei Mal in Folge vorkommen. Betrifft alle.

Beim Wechsel von Schicht Nachtdienst müssen mindestens zwei Ruheschichten folgen. Betrifft die Gruppe Fach.

Pro Woche sollen höchstens zwei Einsätze der Schicht Frühdienst eingeplant werden. Betrifft die Personen Jonas und Reto.

Klicke auf Bearbeiten um die Werte mit dem Bedingungen-Editor zu verändern. Diese Demo speichert keine Werte und die Änderungen sind nur für dich sichtbar.

Die Taso Methode

Damit Taso dir einen Dienstplan berechnen kann benötigt es nur ein paar wenige Informationen über dein Team und deine Planung. Diese Angaben musst du nur einmalig machen. Bei der nächsten Dienstplanung werden alle Daten mitkopiert und lassen sich anpassen. Hier der ungefähre Ablauf:

1. Team aufstellen

Zu beginn erstellst du die Liste der Teammitglieder mit Name und Pensum bzw. Anzahl Dienste. Du kannst Teammitglieder einer oder mehreren Gruppen zuweisen und damit unterschiedliche Qualifikationen, Sub-Teams, Anstellungsbedingungen, etc. modellieren.

2. Schichten definieren

Im nächsten Schritt beschreibst du deine Schichten mit Name, Dauer und weiteren Attributen. Diese sind nützlich zur Einhaltung der Ruhezeit und zur korrekten Anrechnung von Ferientagen.

3. Personalbedarf festlegen

Ein Personalbedarf beschreibt, wieviele Personen an jedem Tag für einen bestimmten Dienst benötigt werden. Hast du in deinem Team unterschiedliche Funktionen (Fach, Assistenz, Leitung), kannst du hier definieren wer für welche Dienste in Frage kommt. Die erforderliche Anzahl Personen kannst du bequem über ein Wochenmuster definieren. Ist ein Tag besonders, kannst du dort eine abweichende Anzahl eintragen

4. Verfügbarkeiten hinterlegen

Hier hinterlegst du die Ferienabwesenheiten, Freiwünsche und sonstige Einschränkungen deiner Teammitglieder bezüglich der Auswahl von Diensten (z.B. nur Morgendienste, da die Person am Nachmittag nicht kann). Bei Bedarf kannst du hier Dienste auch direkt vergeben, also manuell einplanen. Hierbei unterstützt dich Taso indem es dir Warnungen anzeigt falls Personalbedarfe und Bedingungen nicht eingehalten werden können.

5. Bedingungen formulieren

Hier kannst du eine beliebige Anzahl frei konfigurierbarer Regeln und Ziele definieren und gewichten. Keine Sorge, damit du den Überblick nicht verlierst generiert Taso für jede Bedingung basierend auf den von dir gewählten Parametern einen einfach verständlichen Satz. Damit kannst du überprüfen, dass die Bedingung genau das bedeutet was du möchtest.

6. Dienstplan berechnen

In diesem Schritt werden Personalbedarfe, Bedingungen und Verfügbarkeiten deines Teams in ein riesiges Gleichungssystem umgewandelt und aufgelöst. Falls Taso keine Lösung findet, zeigt es dir auf den Tag genau wo das Problem liegt. Der berechnete Dienstplan kannst du anschliessend manuell anpassen und danach einfach in das Tool deiner Wahl kopieren oder als Excel-Datei herunterladen.

Einblick in die App

Möchtest du herausfinden, ob Taso auch deinen Dienstplan berechnen kann?

Weiter zur Preisgestaltung